• Allgemein
  • Tagliatelle mit Lachs und Erbsen

    Ein schnell gemachtes, leckeres Abendessen für zwei – es geht sogar sehr gut mit tiefgekühltem Lachs. Die Zutaten: 250 g Tagliatelle, 250 ml Fischfond (am besten selbst gemacht), 400 ml Sahne, 50 g Butter, 50 ml Noilly Prat oder Wermut, etwas Muskatnuss, Salz, weißer Pfeffer, circa ein Esslöffel gehackter Dill, 300 g Lachsfilet gewürfelt, ca […]

  • Kochen
  • Tempeh – vegan aus dem Wok

    Tempeh aus dem Wok - vegan

    Tempeh ist eine vegane Zutat, die in der asiatischen Küche, vor allem in Japan, große Tradition hat. Tempeh besteht im Prinzip aus Sojabohnen, die zusammen mit einem bestimmten Hefepilz (ähnlich dem Pilz, der bei Camembert den eigentlichen Käse umschließt) fermentiert werden. Das Ergebnis schmeckt meiner Meinung nach absolut delikat – im Unterschied etwa zu Tofu. […]

  • Kochen
  • Rettich mit Creme Fraiche

    Dieses Rezept klingt simpel – und ist es auch. Allerdings ist diese ungewohnte Kombination trotz ihrer Einfachheit wirklich richtig toll, zum Beispiel als Beilage für ein kleines Alltags-Abendessen, sehr erfrischend und leicht. Zutaten für 4 Personen als Beilage (oder 2 als Haupt-Komponente) 250 gr Rettich, Daikon, schwarzer Rettich, Radieschen oder eine Mischund von allem Meersalz […]

  • Kochen
  • Rillettes von der Makrele

    Dieser Brotaufstrich ist eine echt witzige Idee, schnell gemacht, nicht teuer und eine prima Vorspeise mit Wow-Effekt – oder auch einfach nur eine Alternative zur Streichwurst. Zutaten für ca. 500 Gramm: 250 gr Butter, zimmerwarm 250 Gramm Makrele, ohne Haut und Gräten 1/2 TL geriebene Zitronenschale (Bio) eine Prise Ceyenne-Pfeffer 1 EL gehackter Schnittlauch 1 […]

  • Kochen
  • Gegrillter Chicoree mit Anchovi-Butter

    Ich finde, Chicoree ist ein riesen Problem in der Küche. Klar, man kann Salat draus machen, mit etwas Orangen oder Clementinen (und vielleicht ein bißchen Graved Lachs) durchaus eine leckere Sache. Aber alle Rezepte, die ich bisher mit gegartem Chicoree probiert habe, waren Mist: Immer war das Gemüse irgendwie labberig und bitter. Dieser Tage bin […]

  • Kochen
  • selbst gemachter Senf

    Eigentlich muss man Senf wirklich nicht kaufen. Die paar wenigen Zutaten sind schnell zusammengerührt, das Ergebnis schmeckt viel besser als die Ware aus dem Supermarkt und das Rezept bietet unzählige Variationsmöglichkeiten. Im einfachsten Fall brauchen wir folgendes: drei Esslöffel gelbes Senfpulver (Coleman’s), drei Esslöffel braune Senfkörner, im Mörser geschrotet, ein halber Teelöffel Salz, ein Esslöffel […]

  • Allgemein
  • Blumenkohl mit grüner Sauce

    Ein Rezept aus Italien, an dem man sehen kann, dass ein von vielen Deutschen ungeliebtes Wintergemüse wie der Blumenkohl durchaus leicht und lecker daher kommen kann. Wir brauchen für zwei sehr hungrige als Hauptgericht oder für vier Leute als Beilage: Einen Blumenkohl, in möglichst gleich große Röschen zerteilt, drei Gewürzgurken, gehackt, ein hart gekochtes Ei, […]