• Kochen
  • Sauce Hollandaise

    Sauce Hollandaise ist auch so eine Sache, vor der viele Hobbyköche Angst haben – nicht ganz zu unrecht. Andererseits gibt es zu etlichen Gerichten – darunter zuallererst alles, was mit Spargel zu tun hat – kaum etwas, das besser schmeckt (und mehr Kalorien hat…). Mir persönlich hat es sehr geholfen, zu verstehen, was eigentlich passiert, […]

  • Kochen
  • Chinesische Nudeln mit Räuchertofu

    Ein leichtes, schnell gemachtes, veganes Familienessen. Wir brauchen für 3 Portionen: ca. 180 gr. chinesische Mie-Nudeln (sonst einfach Tagliatelle, aber die chinesischen Nudeln funktionieren besser…) 1 Karotte, in dünne Julienne-Streifen geschnitten (ich habe dafür einen Hobel…) ca. 200 gr. Erbsen (TK) 200 gr. Räuchertofu, in kleine Stücke geschnitten 600 ml Karottensaft (bzw. 500 ml plus […]

  • Allgemein
  • Passatelli

    Eigentlich ist das hier ein Arme Leute Gericht, und eigentlich gehört es in den Winter. Aber vom Wetterbericht her haben wir ja jetzt einen kurzen Winter, obwohl eigentlich Mai ist. Auf jeden Fall sind Passatelli relativ leicht zu machen und schmecken sehr gut – aber nur, wenn die wenigen Zutaten auch wirklich von bester Qualität […]

  • Kochen
  • Hüttenkäse mit Gurke und Tomaten

    Noch so ein Mittagspausensnack. Geht ganz einfach, ist lecker und vegetarisch. Für 2 reichliche Portionen: 2 Packungen Hüttenkäse bzw. körniger Frischkäse (je 200 gr) 2-3 Frühlingszwiebeln, gehackt 2-3 EL gehackte Kräuter (z.B. Schnittlauch, Petersilie, Thymian) 1/2 – 2/3 Salatgurke, entkernt, teilweise geschält, in Stücke geschnitten 3-4 Tomaten, entkernt, in kleine Stücke geschnitten Salz, Pfeffer, etwas […]

  • Kochen
  • Quinoa-Salat

    Das hier ist ein sehr leckerer Salat, zum Beispiel als Mitbringsel für die Mittagspause. Wir brauchen für zwei Portionen: 200 g Quinoa, nach Packungsanweisung in Fleisch- oder Gemüsebrühe gekocht. Eine Karotte, grob geraspelt, drei kleine oder zwei normale Frühlingszwiebeln, gehackt, ein kleiner Becher Biojoghurt, eine halbe Portion hausgemachte Mayonnaise, eine Handvoll Champignons oder Egerlinge, in […]

  • Kochen
  • Hausgemachte Mayonnaise

    Mayonnaise ist in der Küche so eine Art eierlegende Wollmilchsau: Man kann unheimlich viel damit machen. Man kann sie mit Joghurt mischen und hat eine leckere Salatsauce. Oder Ketchup, Zitronensaft (oder Weinbrand), etwas Worchestersauce und Pfeffer dazugeben – und voila: Cocktail-Sauce. Oder, ein anderer Klassiker, gehackte Essiggurke, etwas Kapern, gehackte Petersilie und Schnittlauch sowie etwas […]

  • Essen
  • Whisky-Tasting: Lasanta, Quinta und the Original von Glenmorangie

    First a few words in English (Deutsch folgt weiter unten!) When in Berlin for „re:publica 2014“, my colleague Matthias J. Lange of Redaktion42 and myself received an invitiation to join in on a tasting of Glenmorangie´s newly revised „Lasanta“ Scotch, which is matured first in casks originally used to store Bourbon Whiskey, and then in […]

  • Allgemein
  • Salat von Suppenfleisch

    Die Herstellung von Fleischbrühe hatten wir hier ja neulich schon diskutiert. Nun ist natürlich die Frage: Wenn ich Fleischbrühe gemacht habe – was tun mit dem Suppenfleisch? Das hat ja (bei mir zumindest) auch ziemlich gute Qualität, und in jedem Falle möchte man kein Essen wegschmeißen, wenn es sich irgendwie vermeiden läßt. Im einfachsten Falle […]

  • Kochen
  • Fleischbrühe selber machen – so gehts!

    Fleischbrühe selber machen ist ganz einfach, und das Ergebnis schmeckt einfach viel besser als alles, was man im Supermarkt kaufen kann. Wie es geht, erklärt das Video. Die Zutaten: ca. 750 Gramm Suppenfleisch vom Rind (in meinem Falle vom roten Höhenvieh) 1 Bund Suppengemüse 2 Zwiebeln mit Schale, halbiert Kräuter, z. B. Petersilie, Schnittlauch, Thymian, […]

  • Allgemein
  • Reis mit Gemüse und Fisch

    Ein ganz einfaches, aber leckeres (und leichtes) Alltagsgericht. Wichtig sind vor allem die Tomaten, die müssen nach was schmecken, sonst funktioniert das ganze Gericht nicht. Im Zweifel zu guten (!) Dosentomaten greifen, die aber nur ganz kurz mitgaren, damit sie nicht komplett verkochen. Gut bewährt haben sich bei mir Kirschtomaten aus dem Glas, die sind […]