• Kochen
  • Mein bestes Brathähnchen klassisch

    Brathähnchen klassisch

    Mein Brathähnchen klassisch ist das, was man gemeinhin ein Festessen nennt. Das bedeutet: Erstens, es ist unglaublich lecker. Zweitens: Man macht es nicht alle Tage, sondern zu besonderen Anlässen, denn drittens: Die Zutaten sind edel und teuer. Moment mal: Ein Hähnchen soll edel und teuer sein? Jawolll, wenn es ein gutes sein soll. Mittlerweile gibt […]

  • Kochen
  • Mein winterlicher grüner Grünkohl-Smoothie

    Winterlicher Grünkohl-Smoothie

    Wer diesen Blog häufiger liest, der weiß: Nichts ist mir wichtiger als Abwechslung in dem, was ich esse und koche. Ich habe nichts gegen Innereien und (hochwertiges) Fleisch, aber ich mag es auch gerne mal gesund. Und in die letztere Kategorie fällt dieser leckere Smoothie. Allerdings sind im Rezept Zutaten zu finden, die man in […]

  • Essen
  • das Paul: Restaurant in der Kaiserstraße Nürnberg-Altstadt

    Das Paul Restaurant Nürnberg

    Das Paul in Nürnberg in der Kaiserstraße gibt es ja jetzt schon ein paar Monate. Nur leider hatte ich irgendwie bisher keine Zeit, den Laden zu testen. Dabei gehört die Location – insbesondere im Sommer – zu den schönsten in der Nürnberger Altstadt. Mit seiner Adresse in der Nobelmeile Kaiserstraße liegt das Paul nicht nur […]

  • Kochen
  • Rotwein-Birnen – ein klassisches Dessert

    Rotwein-Birnen

    Rotwein-Birnen gehören für mich zu den absoluten Evergreens unter den Rezepten. Vor allem im Herbst und Winter sind Rotwein-Birnen eine wunderbare Sache. Sie machen Eindruck, sie schmecken gut und man kann bei der Zubereitung kaum etwas falsch machen. Allerdings muß man den Kochsud gut abschmecken – aber sonst ist alles wirklich supereinfach. Das hier angegebene […]

  • Essen
  • Good Gambas von Crusta Nova- bayerische Garnelen

    Niedrigtemperatur-Garen: Gambas oder Garnelen sous vide

    Gambas oder Garnelen sind für mich aus ethischen Gründen eine ganz schwierige Zutat. Denn es gibt sie normalerweise eigentlich nur in einer von zwei Varianten: Entweder sind sie nachhaltig gefischt, dadurch aber praktisch unbezahlbar (gerne über 120 Euro pro Kilo). Oder sie sind bezahlbar, kommen dann aber aus ökologisch höchst fragwürdigen Quellen in Südostasien oder […]

  • Kochen
  • Kohl-Eintopf mit Balsamico

    Keine Angst vor Kohl! Denn ein Kohl-Eintopf hat zwar bei vielen Menschen einen schlechten Ruf, aber das aus meiner Sicht völlig zu unrecht. Denn es kommt nur darauf an, welche Zutaten man verwendet, wielange man das Ganze gart und – vor allem! – wie man es abschmeckt. Und wenn man ein paar Tricks beherrscht, dann […]

  • Kochen
  • Karotten aus dem Heu – rustikal, aber sehr lecker

    Karotten aus dem Heu

    Dieses Rezept für Karotten aus dem Heu ist streng genommen eigentlich gar kein richtiges Rezept. Denn natürlich gibt es ein paar Arbeitsschritte einzuhalten – aber das jetzt schon „Rezept“ zu nennen, würde ich mich normalerweise schämen. Allerdings schmecken die Karotten aus dem Heu mür meine Begriffe tatsächlich so neu, anders und interessant, dass ich trotzdem […]

  • Allgemein
  • Ein Besuch auf der Fachmesse HOGA im Messezentrum Nürnberg

    Messe HOGA 2017 Messezentrum Nürnberg

    Heute geht die Fachmesse HOGA im Messezentrum Nürnberg zu Ende. Die Messe HOGA beschäftigt sich mit Hotellerie und Gastronomie in allen ihren Aspekten. Das Spektrum der Aussteller reicht also von Möbeln über Geschirr und Besteck bis hin zu Kochjacken und Service-Uniformen. Mich interessierten vor allem zwei Themenbereiche: Küchengeräte und Zutaten. Bei den Zutaten ist mir […]

  • Kochen
  • Das kleine Schweineschnitzel-Einmaleins

    Schweineschnitzel

    Ja, schon klar: Schweineschnitzel ist nicht unbedingt das ideale Diät- oder Gesundheitsessen. Schweinefleisch (jedenfalls konventionell produziertes) ist nicht das gesündeste. Aber leider halt auch saugeil. Und ich finde: Wenn schon ungesund, dann wenigstens professionell. Leider erlebe ich – in der Gastronomie, aber auch bei privaten Einladungen – immer wieder, was man bei einem eigentlich so […]

  • Kochen
  • Mozzarella mit getrockneten Oliven – Winter-Caprese

    Mozzarella und getrocknete Oliven oder Winter-Caprese

    Caprese kennt mittlerweile wohl wirklich jeder: Mozzarella in Scheiben, dachziegelartig geschichtet, dazwischen Tomatenscheiben, darauf Basilikum, Olivenöl und Balsamico. Das ist ein ganz tolles Gericht, wenn alle Zutaten von perfekter Qualität sind – was leider praktisch nie der Fall ist. Weil mir Caprese  sehr gut schmeckt, man sie im Winter aber mangels guter Tomaten nicht machen […]