• Kochen
  • Hasen-Fond oder Wildfond aus Knochen selbst herstellen

    Hasen-Fond oder Wildfond

    Dieser Hasen-Fond oder Wildfond ist nichts weniger als die perfekte Sauce für Wildgerichte. Es gibt ja Zubereitungen (wie etwa Hasenrücken oder Rehrücken ) bei denen „von alleine“ keine Sauce entsteht, wie das etwa bei Schmorgerichten wie einer geschmorten Hasenkeule der Fall ist. In diesen Fällen muß man also anders vorgehen und seine Sauce separat herstellen. […]

  • Essen
  • Tomatenbrot

    Tomatenbrot

    Dieses Tomatenbrot ist einerseits sehr lecker, macht andererseits richtige Sommergefühle und ist drittens eine prima Resteverwertung. Das gleiche Prinzip läßt sich auch mit anderen „Leftovers“ verwirklichen: Oliven, Bauchspeck, Kapern, Kräuter aller Art, Pesto, Blutwurst: Einfach rein damit ins Brot. Die Zutaten für Tomatenbrot (2 Brote) 500 g italienischer Hartweizengrieß („Semola die Grano Duro“), ersatzweise italienisches […]

  • Kochen
  • süßsauer eingelegter Rettich und Karotten

    süßsauer eingelegter Rettich und Karotten

    Diese kleine Rezept macht richtig Spaß. Es ist quasi eine Allzweck-Waffe. Denn diese wunderbare Kombination aus süßsauer eingelegten Streifen von Rettich und Karotte kann man nicht zur „pur“ genießen. sie eignet sich auch hervorragend als Bestandteil eines kleinen Mittagspausen-Salates, den man sich zuhause vorbereitet und dann fertig, z. B. in einem Einmachglas, ins Büro mitnimmt. […]

  • Kochen
  • Vegan: Weiße-Bohnen-Püree mit Paprika

    Weiße-Bohnen-Püree mit Paprika

    Das hier ist einerseits ein sehr einfaches und schnell gemachtes veganes Hauptgericht oder ein kleiner Snack. Genauso ist es eine hübsche Beilagen-Alternative, etwa zu Steak oder, wie auf dem Bild zu sehen, zu gebratenem Fisch (im Beispiel ist es eine Makrele, die eignet sich besonders gut… eine zarte Seezunge oder Scholle würde dagegen nicht so […]

  • Kochen
  • Pommes Frites selbstgemacht

    Da sind wir wieder mal beim Thema: Ein im Grund super-einfaches Gericht, das heute aber niemand mehr ernsthaft selber macht – es gibt ja soooo praktische Tiefkühl-Ware! Dabei gibt es kaum etwas, das besser schmeckt (und billiger ist) als selbstgemachte Pommes Frites. Man braucht nur ein bißchen Zeit (aber, hey: auch selbstgemachte Pommes kann man […]

  • Kochen
  • Oliven-Marmelade 

       250g entsteinte grüne Oliven 1/4 TL Fenchelsaat 1/2 unbehandelte Zitrone (Schale und Saft) 1/8 L weisser Portwein 125 g Zucker Fenchel im Mörser shreddern. Oliven mit den anderen Zutaten (außer dem Zucker) in der Küchenmaschine zu einer groben Paste verarbeiten. Mit Fenchel und Zucker in einen Topf geben un 25 bis 30 Minuten leise […]

  • Kochen
  • Fermentierter Rosenkohl

    Dieses Rezept für fermentierten Rosenkohl ist eher eine ungefähre Leitlinie als eine exakte Angabe. Wichtig ist lediglich, dass der Salzanteil in der Lake stimmt, denn sonst funktioniert die Fermentation nicht richtig. Wir brauchen eine beliebige Menge Rosenkohl, die Röschen halbieren wir der Länge nach. Pro 500 g Rosenkohl kommt dann noch hier nach Geschmack etwas […]

  • Kochen
  • Grüne Sauce als Beilage zu Fleischgerichten

    grüne Sauce

    Dieses Rezept für grüne Sauce löst ein Problem, dass jeder Hobbykoch aus eigener leidvoller Erfahrung kennt: was zum Geier soll ich als Sauce zu ansonsten trockenen Gerichten wie etwa Steak oder gebratenem Hühnchen servieren? Zu Gerichten also, die von alleine keine Sauce ergeben. Oft ist bei mir die Verzweiflung so groß, dass ich am Ende […]

  • Kochen
  • Seehecht mit Sauce Vierge und Kartoffeln

    Seehecht ist ein bei weitem unterschätzter Fisch. Das hat den Vorteil, dass er sehr billig zu haben ist – und außerdem hat er ein sehr zartes, grätenarmes Fleisch, das auch Kindern (jedenfalls meinem) sehr gut schmeckt. Allerdings bekommt man Seehecht nicht unbedingt überall, ein gut sortierter Fischhändler ist von Vorteil; aber auch in größeren Supermärkten […]

  • Kochen
  • Rettich mit Creme Fraiche

    Dieses Rezept klingt simpel – und ist es auch. Allerdings ist diese ungewohnte Kombination trotz ihrer Einfachheit wirklich richtig toll, zum Beispiel als Beilage für ein kleines Alltags-Abendessen, sehr erfrischend und leicht. Zutaten für 4 Personen als Beilage (oder 2 als Haupt-Komponente) 250 gr Rettich, Daikon, schwarzer Rettich, Radieschen oder eine Mischund von allem Meersalz […]