• Essen
  • Le Bar Asian Fusion Restaurant Nürnberg: Noch ein Asiate

    Le Bar Asian Fusion Kitchen Nürnberg

    Das Le Bar Asian Fusion Restaurant in Nürnberg an der Ecke vordere Sterngasse/Luitpoldstraße ist eine weitere Neueröffnung der Vorweihnachtszeit. Am gleichen Ort war vorher ein Irish Pub von zweifelhaftem Ruf angesiedelt. Nun wurde die Lokalität nach dem Vorbild zahlreicher Lokale in Berlin-Mitte irgendwie-so-halb renoviert, das heißt neue Einrichtungsgegenstände ergänzen teilweise rohe Wände und Decken. Das […]

  • Kochen
  • Makrelen-Curry indisch mit Kokos

    Makrelen-Curry indisch

    Ich finde, viel zu wenig Leute denken an Fisch, wenn sie indisch kochen. Daran sind zum Teil die indischen Restaurants „schuld“, die oft den bequemsten Weg gehen und hauptsächlich Hühner- und Lammgerichte anbieten. Dabei ist die indische Fischküche sehr vielfältig und durchaus einen Versuch wert. Dieses Makrelen-Curry kommt aus Südindien, deshalb wird hier mit Kokos […]

  • Kochen
  • Indisches Hühner-Curry mit schwarzem Pfeffer

    Huhnercurry indisch

    Dieses Hühnchen-Curry entspricht nicht dem Klischee, das man als Deutscher so gemeinhin von indischem Essen im Kopf hat. Es schmeckt deutlich anders, nämlich authentisch. Gerade deswegen finde ich das Hühner-Curry so lecker und koche es immer wieder sehr gerne. Es ist allerdings einigermaßen scharf. Also: Ich habe euch gewarnt! 😉 Zutaten für Hühner-Curry mit schwarzem […]

  • Kochen
  • Grüne Paprika indisch – vegan und authentisch

    grüne Paprika indisch

    Grüne Paprika ist für mich ein schwieriges Gemüse. Eigentlich sind das ja unreife Früchte, also sind sie schwerer verdaulich als die gelben und roten Paprika. Außerdem finde ich, der oft leicht ins Bittere changierende Geschmack ist eine echte Herausforderung. Denn man muß ihn mit irgendwas kontern, damit das jeweilige Gericht am Ende wirklich gut schmeckt. […]

  • Kochen
  • Indisches Pilzcurry vegan

    Deshalb liebe ich die indische Küche so sehr: In ihrer jahrtausendealten Tradition hat sie sowas wie die kulinarische Quadratur des Kreises geschafft. Es gibt sehr viele Rezepte, die toll schmecken, wenig Geld kosten, sich schnell und einfach zubereiten lassen und die außerdem – nicht zuletzt wegen der vielen Gewürze – sehr gesund sind. Das hier […]

  • Kochen
  • Roti – indisches Fladenbrot

    „Roti“ ist in Indien ein Grundnahrungsmittel – und noch dazu ein sehr einfaches Rezept. Allerdings braucht man für dieses Brot „eigentlich“ einen Gasherd, denn als letzter Arbeitsgang werden die Brote „eigentlich“ ganz kurz direkt in die Gasflamme gehalten – aber es geht auch so. Roti paßt perfekt zu allen indischen Gerichten. Ich hätte aber auch […]

  • Kochen
  • Fisch in Kokosmilch – indisch

    Fisch in Kokosmilch - indisch

    Dieses Rezept für Fisch in Kokosmilch ist eigentlich ein indischer Klassiker. Man sollte sich von der langen Zutatenliste nicht abschrecken lassen, denn das Gericht läßt sich schnell und einfach zubereiten. Und um die Zutaten feinzuhacken, kann man sehr gut eine Küchenmaschine nehmen. Die Zutaten für Fisch in Kokosmilch 1 kg Fischfilet (z. B. Seeteufel oder […]

  • Kochen
  • Geflügelleber auf indische Art

    Für Innereien-„Anfänger“ sind Geflügellebern eine ganz gute „Einstiegsdroge“: Sie schmecken weniger intensiv und sind zarter als Rinder- oder Schweinelebern und sind gleichzeitig nicht so teuer wie die ebenfalls sehr dezente Kalbsleber. Im einfachsten Fall säubert man die Lebern (bei Geflügellebern ist das nicht schwierig: man entfernt einfach das „Gekröse“ aus Sehnen und Blutgefäßen mit der […]

  • Essen
  • Esskursion Nürnberg

    Esskursion Nürnberg

    Die „Esskursion“ in der Pirckheimer Straße ist ziemlich sicher Nürnbergs originellstes Restaurant. Das liegt zum großen Teil am Wirt, Besitzer, Koch, Servicekraft und einzigem Angestellten Norbert Weidner. Er ist kein Koch, das muß man sagen. Aber er kann kochen. Und vor allem: Er hat die Welt gesehen, insbesondere Asien. Dort hat er aber nicht nur […]

  • Kochen
  • Curry-Sauce

    Für alle, die nicht nur kochen wollen, sondern manchmal auch kochen müssen, ist dieses Rezept eine tolle Erleichterung. Es handelt sich um eine Art „Basis“ für Curry-Gerichte. Am besten macht man gleich die doppelte Menge, friert alles in Portionsdosen ein und taut es bei Bedarf wieder auf. Dann hat man im einfachsten Fall mit einer […]