• Kochen
  • Gebratenes Gemüse vegan mit Sesam und Safran

    gebratenes Gemüse vegan

    Es gibt für mich nur wenige Rezept, die alle Vorteile von „gebratenes Gemüse vegan“ vereinen: Sie sind lecker, kosten nicht viel, machen wenig Arbeit und sind dazu noch vegan (wenn man den Honig durch Ahornsirup und den Joghurt z. B. durch Sojacreme ersetzt. Die Geschmackskombination mit Safran und Sesam ist sehr ungewöhnlich, schmeckt aber auch […]

  • Kochen
  • Pommes Frites selbstgemacht

    Da sind wir wieder mal beim Thema: Ein im Grund super-einfaches Gericht, das heute aber niemand mehr ernsthaft selber macht – es gibt ja soooo praktische Tiefkühl-Ware! Dabei gibt es kaum etwas, das besser schmeckt (und billiger ist) als selbstgemachte Pommes Frites. Man braucht nur ein bißchen Zeit (aber, hey: auch selbstgemachte Pommes kann man […]

  • Kochen
  • Gegrillte neue Kartoffeln mit Salsa

     Dieses Gericht habe ich einem argentinischen Meisterkoch abgeschaut, dessen Name mir leider entfallen ist. Lecker ist es trotzdem – vor allem im Sommer, wenn eh etwas häufiger der Grill angeheizt wird. Die Salsa läßt sich übrigens für alle möglichen Zwecke verwenden – nicht zuletzt als leckere Sauce für Grillfleisch oder sonstiges Grillgut aller Art. Die […]

  • Kochen
  • Entenbrust und Kartoffelgratin

    Ein klassisches Feiertags-Essen, bei mir aus Anlaß des Muttertages. Es läßt sich eigentlich recht einfach machen. Der Arbeitsaufwand steckt eigentlich in der Vorbereitung, insbesondere in der Sauce. Zutaten: 500 gr. Kartoffeln, vorw. festkochend, dünn gerieben 400 ml Sahne, 1 Knoblauchzehe, gehackt; Butter; Muskat 200 ml Fond (s.u.) 1 Entenbrust Salz, Pfeffer, einige Zweige Rosmarin und […]

  • Kochen
  • Japanese Greens und Patatas Bravas

    Bei meinem Demeter-Gemüsebauern gibt es seit ein paar Wochen ein Gemüse, das für die Küche eine kleine Herausforderung ist: Als Salat schmeckt das gemischte Grünzeug, das unter anderem aus Pak Choi und verschiedenen Rettichsorten Besteht, für mich etwas zu scharf. Also habe ich hier mal etwas anderes probiert – das Ergebnis war ganz schön. Zutaten […]

  • Kochen
  • Kohl-Eintopf: Das Winter-Essen schlechthin

    Jetzt kommt ja wieder die böse, böse kalte Jahreszeit. Da habe ich mir gedacht, was soll´s, man kann ja schon mal anfangen mit den Wintergerichten. Dieser Kohl-Eintopf ist sehr flexibel. Ob man ein bißchen mehr Karotten reintut oder etwas weniger Erbsen, ist ziemlich egal. Man könnte statt gemischtem Hackfleisch auch reines Schwein oder Rind nehmen, […]

  • Kochen
  • Brokkoli mit Lorbeer-Kartoffeln und Semmelbröseln

    Dieses Rezept ist ein schönes sommerliches, vegetarisches Abendessen für zwei Personen. Die Zutaten: Für die Lorbeerkartoffeln 6-8 mittelgroße, vorwiegend festkochende Kartoffeln. Die Qualität der Kartoffeln ist für das Ergebnis entscheidend, deswegen nehme ich hier nur Bio-Ware von Demeter. Dann braucht man noch pro Kartoffel ein bis zwei frische Lorbeerblätter oder alternativ einen frischen Zweig Rosmarin. […]

  • Essen
  • Blumenkohl-Curry

    Das hier ist indische Hausmannskost at it´s best: Einfach, lecker und günstig. Traditionell besteht ein „richtiges“ indisches Essen ja immer aus mindestens folgenden Komponenten: Ein „trockenes“ Curry (wie dies hier) Ein „feuchtes“ Curry (irgendwas mit Soße) Eine Form von Dhal (eine Art Linsensuppe) Eine Form von Raitta (Joghurt-Sauce) Reis oder Chapatis. Hier nun also ein […]

  • Kochen
  • „Langsames“ Schmorfleisch mit Safran-Kartoffeln

    Schmorfleisch hat eine ganz wesentliche Eigenschaft: Es macht glücklich. Beim Schmoren kann so gut wie nichts schiefgehen, außerdem hat man praktisch keine Arbeit. Und es schmeckt immer lecker. Zum Schmoren geeignet sind alle nicht allzu mageren Stücke von Schwein, Rind, Lamm oder Wild. Also: Eine Lammschulter, ein Schweinehals, Gulasch, eine Rinderbacke, eine Kalbsbrust, und so […]