• Kochen
  • Lachs mit mediterranem Kartoffelpüree

    Lachs mit mediterranem Kartoffelpüree

    Dieser Lachs mit mediterranem Kartoffelpüree kommt bei mir oft an einem ganz normalen Wochentag auf den Tisch. Auch wenn das Rezept aufwändig klingt: Das ist es nicht. Außerdem hat das mediterrane Kartoffelpüree einen unschätzbaren Vorteil gegenüber unserem „normalen“ deutschen Kartoffelbrei: Man kann es gut vorbereiten und dann einfach wieder aufwärmen, wenn man es braucht. Den […]

  • Kochen
  • Graved Lachs mit Orangen

    Graved Lachs mit Orangen

    Graved Lachs mit Orange ist eine Sache, die ich immer wieder gerne machen. Meistens mache ich meinen Graved Lachs entweder nach dem klassischen Rezept, also mit viel Dill. Oder nach dem wirklich wunderbaren, aber leider auch etwas aufwändigen Rezept von Hans Haas vom Münchner „Tantris“. Diese Variante mache ich auch immer wieder gerne. Die Orangen […]

  • Kochen
  • Gebeizter Lachs nach Hans Haas vom Tantris

    gebeizter Lachs nach Hans Haas Tantris

    Als ich das Rezept für gebeizter Lachs nach Hans Haas vom Münchner „Tantris“ das erste mal gesehen habe, da habe ich mir gedacht: „Wow, ganz schön kompliziert!“. Am Ende ist es aber doch gar nicht so schlimm. Und Hans Haas wäre nicht Hans Haas, wenn sich der (wie gesagt überschaubare) Aufwand am Ende nicht lohnen […]

  • Kochen
  • rote Beete mit Lachs: Ein Klassiker für die Alltagsküche

    rote Beete mit Lachs

    Rote Beete mit Lachs haben eine lange Saison: Man kann sie nicht nur im Herbst und Winter zubereiten, sondern eigentlich das ganze Jahr über. Außerdem kann man dieses Rezept für rote Beete mit Lachs ganz leicht variieren, zum Beispiel mit Feta statt der hier beschriebenen Joghurt-Creme, mit Tofu als vegane Alternative oder auch mit gebratener Salsiccia […]

  • Kochen
  • Lachssteak oder Lachsfilet Sous Vide Niedrigtemperatur

    Lachssteak oder Lachsfilet sous vide Niedrigtemperatur

    Dieses Rezept für Lachssteak oder Lachsfilet Sous Vide gelingt immer und ist ganz einfach. Bei mir zuhause kommt dieses Lachssteak relativ häufig auf den Tisch. Die Zubereitung ist völlig streßfrei, allerdings muß man ein paar Stunden vor dem eigentlichen Essen damit beginnen. Aber schiefgehen kann eigentlich überhaupt nichts, wenn man sich ans Rezept hält. Im […]

  • Kochen
  • Nudeln mit Lachs und wildem Fenchel

    Nudeln mit Lachs und wildem Fenchel sind ein schnelles, günstiges und trotzdem leckeres Essen, das man auch gut abwandeln kann mit dem, was gerade da ist. Keine Erbsen im Tiefkühler, aber dafür Spinat? Kein Problem! Eine Zucchini liegt noch einsam im Kühlschrank herum? Wunderbar, rein ins Gericht damit! Kein wilder Fenchel weit und breit, dafür […]

  • Allgemein
  • Lachs auf grünem Gemüseberg mit Gerste

    Ein Gericht, das den Frühling feiert. Und für das es wenig feste Regeln gibt. Die Gemüsemischung kann man innerhalb sehr weiter Grenzen variieren. Es spricht zum Beispiel überhaupt nichts dagegen, grünen Spargel zu verwenden. Oder den Salat durch Spinat zu ersetzen oder zu ergänzen. Oder den Queller einfach wegzulassen (nur grün sollten die Gemüse schon […]

  • Kochen
  • Niedrigtemperatur-Garen: Lachs sous vide mit Apfel

    Niedrigtemperatur-Garen und Lachs – das passt für mich hervorragend zusammen. Denn das empfindliche Fleisch beim Lachs wird sehr schnell trocken, wenn es zuviel Hitze abbekommt. Selbst ein paar Grad zuviel – und schon flockt das weiße Eiweiß aus. Der Fisch ist in dieser Phase zwar immer noch lecker und saftig, schaut aber einfach eklig aus. […]

  • Kochen
  • Saibling in Sahne: Ein ganz einfaches Fischgericht

    Dieses Gericht geht zurück auf ein Rezept von Wolfram Siebeck, das ich vor über 20 Jahren in seiner „Feinschmecker-Kochschule“ gefunden habe. Siebeck verwendet dafür einen ganzen Lachs – dann ist es ein wahres Festessen für ca. sechs hungrige Esser. Ich finde aber, mit einem Saibling (oder einer Lachsforelle) läßt es sich für 2 oder 4 […]

  • Allgemein
  • Tagliatelle mit Lachs und Erbsen

    Ein schnell gemachtes, leckeres Abendessen für zwei – es geht sogar sehr gut mit tiefgekühltem Lachs. Die Zutaten: 250 g Tagliatelle, 250 ml Fischfond (am besten selbst gemacht), 400 ml Sahne, 50 g Butter, 50 ml Noilly Prat oder Wermut, etwas Muskatnuss, Salz, weißer Pfeffer, circa ein Esslöffel gehackter Dill, 300 g Lachsfilet gewürfelt, ca […]