• Kochen
  • Der Klassiker für die Familien-Küche: Kartoffelsalat

    Kartoffelsalat klassisch

    Es gibt Rezepte, die kann man einfach nicht mehr verbessern: Dieser Kartoffelsalat gehört dazu. Ein ähnliches Rezept gibt es wohl in jedem Haushalt, in den ab und zu für die Familie gekocht wird. Natürlich kann man es auf vielfältige Art und Weise variieren. So gibt es natürlich den alten Streit zwischen der Mayonnaise- und der Nicht-Mayonnaise-Fraktion. […]

  • Kochen
  • Rote Beete mit Feta

    Rote Beete mit Feta

    Dieses kleine Rezept für rote Beete mit Feta ist ganz einfach zu machen, schön mediterran-leicht und eigentlich das ganze Jahr über ein nettes kleines Abendessen oder eine – auch optisch – ansprechende Vorspeise in einem größeren Menü, die sich gut vorbereiten läßt. Die Hauptarbeit ist das Garkochen der roten Beete, das kann man völlig problemlos […]

  • Kochen
  • Tabouleh

    Tabouleh

    Tabouleh ist im Prinzip ein Petersilien-Minze-Salat aus der arabischen Welt. Daher erklärt sich quasi von selbst, dass Tabouleh im Sommer sehr erfrischend ist. Man braucht eigentlich nur ein Stück Weißbrot und etwas Hummus dazu, und schon hat man eine leichte und vegane Mahlzeit.Wichtig ist, dass man die Tomaten wirklich ziehen läßt und die Petersilie und […]

  • Kochen
  • Spinat-Salat mit weißen Bohnen und Radieschen

       Dieses Rezept ist ein wunderbarer veganer Snack für die Mittagspause, der wenig kostet, gut schmeckt und sich hervorragend vorbereiten läßt. Am besten macht man das als „Salat im Glas“. Das geht so: Man nehme ein Einmachglas oder ein anderes Glas mit 1 L Inhalt. In diesem Glas rührt man zunächst die Vinaigrette an. Dann […]

  • Kochen
  • Salat von weißen Bohnen

    Dieses Rezept ist für mich eine Art Notfallplan für den Küchen-Alltag: Wenn ich vergessen habe, genügend Essen einzukaufen, wenn kurzfristig Gäste kommen oder das Gericht, das ich eigentlich kochen wollte, aus irgendwelchen Gründen nicht gelingt: Dann kommen weiße Bohnen (oder Kidney-Bohnen, oder Borlotti-Bohnen, oder….) zum Einsatz. Das Rezept reicht zum Sattwerden mit einem Butterbrot für […]

  • Kochen
  • Schwarze Walnüsse mit Feldsalat und Ziegenkäse

    schwarze Walnüsse

    Schwarze Walnüsse sind eine Spezialität, die ursprünglich aus Österreich kommt. Es handelt sich dabei um unreife Nüsse, die schon im Sommer geerntet und dann fermentiert werden. Zu diesem Zeitpunkt hat sich noch gar keine richtige, also harte Walnuss gebildet, das ganze ist noch eher eine Frucht als eine Nuß. Schwarze Walnüsse haben einen ganz feinen, […]

  • Kochen
  • Seetang-Salat (vegan)

    So ungewöhnlich die Idee auch klingen mag, einen Salat aus Seetang zu machen – so wohlschmeckend ist am Ende das Ergebnis. Zugegeben: der Seetang ist nur eine von mehreren Zutaten, und am Ende macht es die richtige Kombination. Aber man muss auch feststellen, dass Seetang, zumindest jene Arten, die hier verwendet werden, gar nicht so […]

  • Kochen
  • Hüttenkäse mit Gurke und Tomaten

    Noch so ein Mittagspausensnack. Geht ganz einfach, ist lecker und vegetarisch. Für 2 reichliche Portionen: 2 Packungen Hüttenkäse bzw. körniger Frischkäse (je 200 gr) 2-3 Frühlingszwiebeln, gehackt 2-3 EL gehackte Kräuter (z.B. Schnittlauch, Petersilie, Thymian) 1/2 – 2/3 Salatgurke, entkernt, teilweise geschält, in Stücke geschnitten 3-4 Tomaten, entkernt, in kleine Stücke geschnitten Salz, Pfeffer, etwas […]

  • Kochen
  • Quinoa-Salat

    Das hier ist ein sehr leckerer Salat, zum Beispiel als Mitbringsel für die Mittagspause. Wir brauchen für zwei Portionen: 200 g Quinoa, nach Packungsanweisung in Fleisch- oder Gemüsebrühe gekocht. Eine Karotte, grob geraspelt, drei kleine oder zwei normale Frühlingszwiebeln, gehackt, ein kleiner Becher Biojoghurt, eine halbe Portion hausgemachte Mayonnaise, eine Handvoll Champignons oder Egerlinge, in […]

  • Allgemein
  • Salat von Suppenfleisch

    Die Herstellung von Fleischbrühe hatten wir hier ja neulich schon diskutiert. Nun ist natürlich die Frage: Wenn ich Fleischbrühe gemacht habe – was tun mit dem Suppenfleisch? Das hat ja (bei mir zumindest) auch ziemlich gute Qualität, und in jedem Falle möchte man kein Essen wegschmeißen, wenn es sich irgendwie vermeiden läßt. Im einfachsten Falle […]